Jetzt Beratungstermin vereinbaren!

Mörtel

Als Mörtel wird der Fliesenkleber bezeichnet, mit dem die Fliesen an der Wand oder am Boden befestigt werden. Früher geschah dies in der Regel nach dem Dickbettverfahren. Heute wird fast ausschließlich Dünnbettmörtel verwendet. Diese Klebermasse kann zum Beispiel aus Kunstharz, Kunststoff oder eben Mörtel bestehen. Die Mörtelmasse ist eine Mischung auf Zementbasis. Sie kann in Pulverform gekauft werden. Das Pulver wird mit Wasser angemischt und kann in der Regel sofort verarbeitet werden. Damit das Mörtelbett vollständig aushärtet, benötigt es etwa einen Tag. Darüber hinaus gibt es auch Zementmörtel, der mit Kunststoff vergütet wird. Daraus ergeben sich hervorragende flexible Eigenschaften, die besonders bei arbeitenden Untergründen eine gute Alternative zum herkömmlichen Zementmörtel darstellen.