Feinsteinzeug

Feinsteinzeug wird auch Böttgersteinzeug genannt. Es bezeichnet keramische Fliesen mit einer sehr geringen Wasseraufnahme. Das Material ist durch seine hohe Brenntemperatur von bis zu 1.300 Grad sehr dicht und hart, weshalb es auch wenig porös ist. Dadurch nimmt es nur wenig Wasser auf. Feinsteinzeugfliesen sind deshalb gut für den Außenbereich geeignet. Die geringe Wasseraufnahme macht es frostsicher. Das Feinsteinzeug ist sehr bruchfest, deshalb trotzt es auch starken Beanspruchungen. Die dichte Oberfläche lässt kaum Schmutz eindringen. Dadurch sind Feinsteinzeugfliesen äußerst pflegeleicht und unempfindlich. Sie sind zusätzlich farbecht und witterungsbeständig. Feinsteinzeugfliesen gibt es in vielen Größen, Formaten, Stärken und Farben. Neue Trends sind Feinsteinzeugfliesen in Naturstein- oder Holzoptik. Diese Fliesen vereinen pure Ästhetik mit den Vorteilen des Feinsteinzeugs im Vergleich zu Naturstein: unempfindlicher und pflegeleichter, gleichbleibende Tönung, niedrigere Verlegehöhe, preisgünstiger