Abdichtung

Eine Abdichtung ist notwendig, da zwar die Fliese selbst wasserdicht ist, jedoch nicht die zumeist mineralischen Fugen. Durch sie kann Wasser eindringen und die Feuchtigkeit Schäden an Wand und Boden verursachen. Deshalb müssen die Fliesenbereichen, die regelmäßig mit Wasser in Berührung kommen, abgedichtet werden. Dabei gilt es die geltenden Richtlinien zu beachten. Seit Juli 2017 gilt die Norm DIN 18534. Diese teilt die Beanspruchungsklassen A0, A, C nach dem ZDB-Merkblatt in die Wassereinwirkungsklassen W1-I, W2-I und W3-I und W0-I ein. Weitere Informationen zu den einzelnen Klassen siehe Glossar-Eintrag Wassereinwirkungsklassen. Abdichtungen sind sehr wichtig, um das Eindringen von Feuchtigkeit in den Untergrund zu verhindern. Dadurch vermeiden Sie nicht nur Schäden an der Bausubstanz sondern auch Flecken durch Feuchtigkeit und Schimmelbildung. Fliesen-Kemmler hält viele verschiedene Produkte für Sie bereit, mit denen Sie den Untergrund des Fliesenbelags abdichten können.