Hohle Fliesen

Warum werden Fliesen hohl und knacken? Wenn der Tritt auf Fliesen an manchen Stellen dumpf klingende Geräusche erzeugt, wird umgangssprachlich gesagt, dass Fliesen hohl sind. Zur genaueren Bestimmung gilt es aber zu prüfen, ob diese Hohlräume tatsächlich innerhalb der Fliesenstruktur auftreten oder noch darunter liegen. Letzteres ist eine der wahrscheinlichsten Varianten. Mit den Jahren kann ein zu spärlich oder falsch aufgetragener Fliesenkleber brüchig werden. Fortschreitende Belastungen begünstigen das Zerbröseln des Untergrundes, wodurch Hohlstellen entstehen. Die darüber liegenden Fliesen knacken und geben an genau diesen Stellen nach. Beim Betreten lassen sich die betroffenen Flächen sofort erspüren. Aus anfänglich dumpfen Geräuschen entwickeln sich Beschädigungen. Fliesen beginnen zu knacken und brechen inmitten einer zusammenhängenden Fläche auseinander. Je größer und dünner dabei eine Fliese ist, desto anfälliger ist sie für Bruchstellen.