loader

Fliesenherstellung

wie eine Fliese entsteht

Fliesen Herstellung

Fliesenherstellung - wie eine Fliese entsteht

Fliesen sind ein uraltes Baumaterial, das bereits die altern Perser und Mesopotamier für das Belegen von Wänden verwendeten. Die Herstellungsweise der Wand- und Bodenkeramik hat sich dabei in ihren Grundzügen kaum verändert. Dennoch wurde das Herstellungsverfahren in den vielen Jahrtausenden seit damals konsequent weiterentwickelt. Wissenswertes über die Fliesenherstellung finden Sie in diesem Beitrag.

Das Ausgangsmaterial zur Fliesenherstellung: Ton

Fliesen Material

Am grundlegenden Ausgangsmaterial für die Fliesenherstellung hat sich seit Jahrtausenden nichts verändert: es ist nach wie vor klassischer Ton, ein ganz natürliches Material. Fliesen sind daher - im Grunde - nichts Anderes als gebrannte Erde.

Um die gewünschten Eigenschaften im Rahmen der Fliesenherstellung zu erhalten, werden verschiedene Tonarten aus mehrere Gruben gezielt gemischt. Zuschlagstoffe wie Quarz, Kaolin und Feldspat verändern die natürlichen Eigenschaften noch weiter. Auch sie sind reine Naturmaterialien.

Die Materialien müssen so zusammengestellt werden, dass sie auch zusammenbleiben. Weiterhin muss das Schrumpfen der Fliese beim Brennen genau vorhersehbar sein, um das gewünschte Ausgansmaterial zu erhalten. Heutzutage gehen Fliesenhersteller dabei viel gezielter vor, als in den vergangenen Jahrtausenden. Damals wurde einfach der Ton aus der nächstgelegenen Grube und nur wenig Zuschlag verwendet.

Fliesenherstellung: das Formen

In der Regel kommen in der heutigen Zeit Strangpressverfahren und Trockenpressung zum Einsatz. Nur wenige Spezialfliesen werden heute noch von Hand geformt.

Beim Strangpressverfahren wird die bereits plastische Keramikmasse zu einem endlosen Strang gepresst und kurz vor dem Brennen in Fliesengröße geteilt. Bei der Trockenpressung wird hingegen ein Keramikpulver mit sehr hohem Druck in die gewünschte Form gepresst und danach gebrannt.

Die immer größer werdenden XL-Fliesen werden heute häufig in einer Rollenpresse hergestellt, ganz ähnlich dem Vorgang beim Wälzen von Stahl. Die Keramikmasse wird zwischen den Rollen zu ihrer endgültigen Form gepresst. So lassen sich auch Fliesen im Großformat wirtschaftlich und technisch einwandfrei herstellen.

Fliesenherstellung

wie eine Fliese entsteht

Fliesen Herstellung

Fliesenherstellung: Das Brennen

Fliesen Produktion

Für den Brennvorgang ist die Art der gewünschten Fliese und das Fliesenmaterial ausschlaggebend. Steingut wird bei Temperaturen von 1.000 °C bis 1.100 °C gebrannt. Dann lässt es sich gut dekorieren und bearbeiten. In einem zweiten Brandvorgang wird dann die Glasur aufgebracht. Nachteil ist hier aber das hohe Wasseraufnahmevermögen (rund 10%, daher auch nicht frostsicher). Das lässt sich verringern, indem Feldspate und Flussmittel zugefügt werden, die beim ersten Brand im Inneren der Fliese verglasen, eine höhere Dichte und Festigkeit verursachen und das Wasseraufnahmevermögen deutlich verringern.

Feinsteinzeug wird bei wesentlich höheren Temperaturen gebrannt, in der Regel bei rund 1.200 °C. Zudem wird Feinsteinzeug meist trocken gepresst. Durch den hohen Druck und die hohe Brenntemperatur entsteht ein sehr dichtes und festes Gefüge. Auch die Oberfläche ist dadurch sehr dicht gesintert (das heißt, die Poren verschließen sich an der Oberfläche beim Brennen sehr dicht). Dadurch erhalten Feinsteinzeugfliesen ihre hohe Festigkeit und Ritzhärte.

Wenn Sie noch weitere Fragen zum Thema Fliesen haben, wenden Sie sich einfach an unsere Experten. Die Profis von Fliesen-Kemmler stehen Ihnen gern mit Rat und Tat zur Seite. Jetzt Beratungstermin vereinbaren!

Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

Fliesen aus Steinzeug

Fliesen-Materialien.

Vom Wandverblender bis zur Terrassenplatte, von der bodenebenen Dusche bis hinein in den Wohnbereich.
Feinsteinzeug modern cotto, terracotta

Steingut, Steinzeug oder Feinsteinzeug.

Es gibt Unterschiede in der Materialzusammensetzung, der Oberfläche sowie der Frostbeständigkeit. 

Was ist eigentlich der Unterschied

zwischen Feinsteinzeug und Naturstein?

vorteile fliesen gegenüber naturstein

Feinsteinzeug vs. Naturstein.

Die neuste Technik macht es möglich, Fliesen dem Look von Naturstein perfekt anzupassen.