Jetzt Beratungstermin vereinbaren!

Die Vorteile vom raumhohen Verfliesen

Das Badezimmer – der Ort in dem viel mit Wasser hantiert und gespritzt wird – hier sind Fliesen unvermeidlich. Doch vielleicht hat man sich schon einmal gefragt, wie hoch die Wände im Badezimmer oder auch im WC eigentlich gefliest werden müssen. Eine allgemeine Vorgabe gibt es hierzu nicht, jedoch sollte man bedenken, dass alle Wandbereiche im Bad welche nicht gefliest sind, sehr anfällig für die Bildung von Schimmel und Stockflecken sind.

Am meisten Sinn macht es also, Fliesen raumhoch zu verlegen. Nicht nur angesichts der Schimmelbildung sondern auch auf Grund der einfachen Reinigung sowie der Hygiene. Fliesen sind besonders strapazierfähig und pflegeleicht. Sie lassen sich mühelos mit einem feuchten Tuch reinigen, Putz oder Tapete hingegen müsste man regelmäßig neu streichen oder erneuern, was folglich auch zu einem hohen Kostenfaktor führt und einen Mehraufwand bedeutet.

  • unbeflieste Beläge sind sehr anfällig für Schimmelbefall
  • Raumhoch geflieste Wände sind hygienisch und einfach zu reinigen
  • Weitere Renovierung (z. B. streichen, tapezieren) ist nicht mehr weiter notwendig

Hygienisch sauber

Da durch warmes bzw. heißes Wasser beim Baden oder Duschen Wasserdampf entsteht, besteht die Gefahr, dass sich an Wänden, die nicht gefliest sind, Schimmel bildet, da Putz oder Tapete die Feuchtigkeit gerne aufnimmt. Gerade Tapeten nehmen die Feuchtigkeit besonders schnell auf und speichern sie lange. Auch häufiges Lüften ist keine 100 %ige Garantie. Weil Schimmel nicht nur für die Bausubstanz schädlich ist, sondern im schlimmsten Fall auch die Gesundheit gefährdet, muss dies unbedingt vermieden werden.

Nachträgliche Verfliesung

Ist es aber schon zu spät und es hat sich Schimmel auf den unbefliesten Wänden gebildet, besteht die Möglichkeit, das Badezimmer nachträglich raumhoch mit Fliesen zu verlegen. Doch hier sollte man unbedingt auf die identische Brandfarbe der bereits bestehenden Wandfliesen zurückgreifen. Besser noch: entweder gleich raumhoch zu verfliesen bzw. man bewahrt sich ein Vorrat von 20% der Fliesen als Reserve auf.

Holzoptikfliesen

Fliesen im Badezimmer raumhoch zu verlegen bringt also einige Vorteile mit sich. Und keine Angst, die Zeit der Retrofliesen aus den 80er Jahren ist vorbei, inzwischen gibt es eine enorme Auswahl an modernen Badfliesen. So z. B. Fliesen in Holzoptikfliesen. Sie lassen sich mittlerweile kaum von echtem Holz unterscheiden und bieten einige Vorteile. So behalten Fliesen in Holzoptik dauerhaft ihre Farbe und sind dabei hygienisch und robust. Mehr über Holzoptikfliesen erfahren Sie hier.

Fliesen in Natursteinoptik

Tolle Effekte erzielen Sie auch mit Fliesen in Natursteinoptik. Ob Schiefer, Granit oder Marmor, Natursteinoptikfliesen sind in zahlreichen Farben, Oberflächen und Formaten erhältlich und wirken dabei nicht nur edel, sondern sind sehr pflegeleicht und funktional. Diese Fliesen sind ein wahrer Eyecatcher in jedem Raum.

Betonoptikfliesen

Ein weiterer Trend sind Fliesen in Betonoptik. Sie fügen sich harmonisch in jeden Raum ein und erzeugen cooles Loft-Ambiente. Besonders als Großformat mit kalibrierten Kanten wirken Betonoptikfliesen wie aus einem Guss. Ein auffälliger Trend sind dabei auch traditionelle Zementfliesen mit kreativen Mustern und floralen Ornamenten. Sie sehen selbst: optisch sind Ihnen kaum Grenzen gesetzt.

Neben den zahlreichen Oberflächen bieten Ihnen unterschiedliche Fliesenformate unendlich viel Spielraum für eine raumhohe Verfliesung: von attraktivem Mosaik  über klassische quadratische Fliesen bis hin zu Modulformaten sind der Fantasie für das raumhohe Verfliesen keine Grenzen gesetzt. Wer auf viele Fugen verzichten möchte, dem stehen Fliesen im XL-Format zur Verfügung. Sie erzeugen Weitläufigkeit in großen wie in kleinen Räumen und wirken dabei hochwertig und repräsentativ.

Für jeden Geschmack gibt es also die passenden Badezimmerfliesen bei denen es nahezu schade wäre, sie nur halbhoch in Szene zu setzen. Unsere Experten beraten Sie gerne persönlich. Vereinbaren Sie einfach einen unverbindlichen Termin in einer Kemmler-Fliesenausstellung vor Ort. Wir freuen uns auf Sie.

Diese Themen könnten Sie ebenfalls interessieren:

Bäckerei Sehne Ehningen.

Mehr erfahren
Neue Fliesen für das Familienunternehmen - raumhoch gefliest. Das Ergebnis ist beeindruckend.

Reinigungsmittel für Fliesen.

Mehr erfahren
Welche Reinigungsmittel sich für Fliesen eignen und worauf man bei der Reinigung immer achten sollte, haben wir hier für Sie kurz zusammengefasst.

Die richtige Fugenfarbe.

Mehr sehen
Natürlich kommt es zunächst einmal darauf an, welches Fugenbild beim Verlegen überhaupt erzeugt wird. Verschiedene Verlegemuster  erzeugen ganz unterschiedliche Fugenbilder.

In-Fliesen für die Wand.

Weiter zum Thema
Ob Betonoptik, Blumenmuster oder übergroßes XL-Format: Mit ihren vielfältigen und pflegeleichten Oberflächen gelten Fliesen in Räumen mit hohen hygienischen Anforderungen, wie Küche und Bad, seit jeher als Wandbelag Nummer 1.