Jetzt Beratungstermin vereinbaren!

Buttering-Floating-Verfahren: Große Fliesen perfekt verlegen

Fliesen zu verlegen ist eine Kunst für sich. In diesem Beitrag stellen wir Ihnen drei wichtige Verlege-Arten und ihre Vor- und Nachteile dar: das Floating-Verfahren, das Buttering-Verfahren und die Kombination aus beidem, das Buttering-Floating-Verfahren. Außerdem erklären wir Ihnen, warum bei XL-Fliesen und -Platten das Floating-Buttering-Verfahren immer angewendet werden soll.

Das Floating-Verfahren

Einfach und schnell

Wenn beim Verlegen der Fliesen Dünnbettmörtel verwendet wird, kann man den Mörtel ganz einfach auf den Untergrund auftragen. Dieses Verfahren ist auch den meisten Heimwerkern bekannt. Nach der DIN 18157 wird es, wenn man korrekt arbeitet, zweischichtig ausgeführt: Zuerst wird eine Kontaktschicht auf den Untergrund aufgetragen, danach wird die noch frische Schicht mit der Zahnspachtel (richtige Zahnung je nach Fliesen erforderlich!) die zweite Schicht "aufgekämmt".
Die Vorteile dieses recht üblichen Verfahrens liegen vor allem in der hohen Verarbeitungsgeschwindigkeit und in seiner Einfachheit.
Der Nachteil liegt in der Bildung möglicher Hohlräume unterhalb der Fliese - dies kann aber teilweise durch einen Fließbettkleber kompensiert werden.

Das Buttering-Verfahren

Hier wird im Gegensatz zum Floating-Verfahren der Fliesenmörtel nicht auf den Untergrund, sondern auf die Rückseite der Fliese aufgetragen. Das Verfahren kommt wesentlich seltener zum Einsatz - in der Regel nur bei Reparaturarbeiten an Fliesenbelägen.

 

Das Buttering-Floating-Verfahren

Kombination beider Verlege-Verfahren

Wie der Name schon vermuten lässt, ist das einfach eine Kombination der beiden unterschiedlichen Verlege-Verfahren. Der Fliesenmörtel wird auf den Untergrund und auf die Unterseite der Fliese aufgetragen. Das bringt allerdings einige Vorteile:

•    Man hat etwas mehr Spielraum bei der Höhenanpassung der Fliese
•    Es entstehen sehr wenige Hohlräume unter den Fliesen
•    Es gelangt keine Feuchtigkeit und keine Luft zwischen Fliesen und Untergrund
•    Der Fliesenbelag ist nach dem Verlegen deutlich belastbarer
•    Geringer Luftporenanteil, dadurch erhöht sich die Festigkeit

Das Buttering-Floating-Verfahren bietet also Vorteile beim Verlegen aller Fliesen - mit dem kleinen Nachteil des geringfügig höheren Zeitaufwands - ab einem Fliesenformat von 60 x 60 cm ist es aber praktisch ein Muss:
Ebenso zwingend muss das Floating-Buttering-Verfahren auch bei Verlegungen im Außenbereich eingesetzt werden, da man sich dort keine Hohlräume unterhalb der Fliesen leisten kann. Dort könnte Wasser eindringen, das sich beim Gefrieren dann ausdehnt und den Fliesenbelag dadurch beschädigt.
Auch bei Feinsteinzeug ist das Verfahren - unabhängig vom Format - immer ratsam. Die Unterflächen von Feinsteinzeug-Fliesen können manchmal staubende oder leicht abkreidende Flächen sein. Durch das Floating-Buttering-Verfahren führt dieser Nachteil dann später zu keiner Haftungsminderung der Fliese.

Passende Produkte für das Buttering-Floating-Verfahren

SOPRO VarioFlex Silver VF419 silbergrau

  • zum Verlegen von großformatigen Fliesen
  • sehr geschmeidige, sahnige Verarbeitungskonsistenz
  • begeh- und verfugbar nach ca. 3 Stunden

Ardex S 28 NEU MICROTEC Großformatkleber

  • Großformatkleber für den Innenbereich
  • passend zum Verlegen von Fliesen aus Steinzeug- und Feinsteinzeug
  • nach ca. 4 Std. begehbar und verfugbar

Wenn Sie noch mehr über das Floating-Buttering-Verfahren und besonders über das dafür nötige Werkzeug erfahren möchten, wenden Sie sich einfach an einen unserer Fachberater. Jetzt Beratungstermin vereinbaren!

Diese Themen könnten Sie ebenfalls interessieren:

Wandfliesen verlegen: Praktische Tipps für Heimwerker.

Mehr zum Thema
Fliesen legen gilt als hohe Kunst - man kann aber auch als Heimwerker mit etwas Übung und Fachwissen sehr professionell wirkende Ergebnisse erzielen.

Verlegearten.

Jetzt entdecken
Beim Verlegen der Fliesen gibt es viele verschiedene Arten, wie man diese toll und individuell in Szene setzen kann.

Badrenovierung.

Mehr erfahren
Eine Badrenovierung und komplette Neugestaltung des Waschraumes stellt viele Haus- und Wohnungsbesitzer nicht nur vor eine große Herausforderung, sondern auch auf die Geduldsprobe.

Fliesenkleber – so wählen Sie den richtigen Kleber .

mehr erfahren
Nicht nur Fliesen und Untergrund sind für eine saubere Verlegung entscheidend - sondern auch der Fliesenkleber.