loader
graue zementoptikfliese in der begehbaren dusche
+
+
Badezimmer Surano Beton
+
+
Bad mit schwarzer Wandfliese und heller Bodenfliese
+
großformatige fliese in begehbarer dusche
Badezimmer Surano Beton
+
+
Bad mit schwarzer Wandfliese und heller Bodenfliese
+
großformatige fliese in begehbarer dusche

Bodenebene Duschen

Immer geradewegs hinein ins Badevergnügen

Aus Spas und Wellness-Bereichen kommt sie ursprünglich her, jetzt hält die bodengleiche Dusche Einzug ins private Bad. Ob Neubau oder Sanierung: Immer mehr Menschen entscheiden sich für den nahtlosen Übergang in einen gefliesten Duschbereich. Die Gründe sind vielfältig. Eine bodengleiche Duschen sieht gut aus, ist offen, modern, pflegeleicht – und sorgt nicht zuletzt für ein großes Plus an Bewegungsfreiheit beim Duschen, weil sie bündig in den Fußboden integriert ist. Besonders modern sind die sogenannten Walk In Duschen. Diese schicke Dusche ist vom restlichen Raum nur noch durch ein Glas abgetrennt. Optisch ist diese Form der bodengleichen Dusche perfekt passend zum restlichen Badezimmer. Mit schönen Fliesen gestalten Sie Ihr neues Duschgefühl dabei besonders durchgängig und individuell. Machen Sie aus Ihrer alten Dusche ein individuelles Highlight. 

Designs aus allen Rohren

 

Optisch sind Ihnen bei gefliesten Duschböden kaum Grenzen gesetzt. Wetten, Sie bekommen Ihre bodengleiche Dusche in Ihrem Wunschdesign? Fliesen in allen Farben und aktuellen Trends wie Holz- oder Naturstein-Optik, ja sogar hochglänzende Oberflächen sind für Ihre Dusche möglich, sie brauchen nur eine ausreichende Rutschhemmung. Wie rutschhemmend eine Fliese ist, erkennen Sie an den so genannten Rutschfestigkeitsklassen von R 9 (leicht rutschfest) bis R 13 (stark rutschfest). Ein zusätzliches A, B oder C bedeutet, dass sich die Fliese auch optimal für den Boden in Nassbereichen verwenden lässt. Im privaten Bad sind rutschhemmende Fliesen zwar nicht zwingend vorgeschrieben, trotzdem empfehlen wir gern R 9 bei der Bodenfliese zu wählen. Zu Ihrer eigenen Sicherheit im Bad. Wer ganz sicher gehen (und duschen) möchte, hat auf Fliesen der Klasse R 10B den optimalen Stand. Hier sind die Oberflächen oft leicht strukturiert und dadurch besonders natürlich und schön. Dies ist optimal, wenn Sie Ihre ebenerdige Dusche fliesen wollen. Auch Mosaik ist in puncto Rutschfestigkeit immer eine gute Wahl: Mosaikfliesen, als Fliese im extra kleinen Format, liegt nicht nur im Dauertrend, sondern erhöht die Trittsicherheit allein durch den Fugenanteil der kleinen Fliesen. Mosaik ist als ganzer Boden oder schöner Akzent zu großformatigen Fliesen rundum ein toller Hingucker. Auch an der Wand in der Dusche können mit Mosaik bestimmte Highlights gesetzt werden. Ein anderer Trend ist das Verlegen von großformatigen Fliesen an den Wänden der Dusche. Hier kann ein geringes Fugenbild für die Reinigung von Vorteil sein. Denn diese Teile der Dusche kommen ständig mit Wasser, Seifenreste und ähnlichem in Berührung. Dadurch können sich unschöne Ablagerungen in den Fugen bilden. Der Reinigungsaufwand ist dadurch bei großen Fliesen mit weniger Fugenanteil geringer. Oder Sie fliesen Ihre begehbare Dusche direkt mit XXL-Fliesen. Wie zum Beispiel mit unserer Cembra in der Farbe Grau. Diese Fliese hat das Format 150 x 300 cm und taucht Ihre geflieste Dusche mit Ihrer Betonoptik zum Beispiel in einen coolen Loft-Look.

 

Wasser marsch! ... und weg

 

Neben der richtigen Fliese gehört das Ablaufsystem zu den wichtigen Punkten für Ihre barrierefreie Dusche. Besonders beliebt sind derzeit Duschrinnen aus Edelstahl, denn sie wirken unauffällig, elegant und unterstreichen den bodenebenen Look perfekt. Verschiedene Varianten eröffnen Ihnen dabei die unterschiedlichsten Gestaltungsmöglichkeiten: Es gibt Rinnen mit Klappe oder Rostgitter, gebürstetem, poliertem oder befliestem Profil, das sich perfekt in Ihr Bad integriert. Diese Variante können auch mit den passenden Fliesen aus dem Bodenbelag gefliest werden. Designbewusste Kunden verlegen die Duschrinne gern bündig an der Wand, damit das Wasser in eine seitliche Rinne oder dezente Wandöffnung abfließen kann. Alternativ sind nach wie vor auch klassische Bodenabläufe möglich. Sie erhalten sie in unterschiedlichen Designs und bei Bedarf sogar in rutschfester Ausführung. Achten Sie nur auf ein möglichst hochwertiges Material! Apropos: Sobald Sie wissen, wie Ihr private Spa aussehen soll, gibt es natürlich verschiedene technische Details zu beachten. So muss eine bodengleichen Duschen mit einem entsprechenden Gefälle zur Entwässerung ausgestattet und sorgfältig abgedichtet werden.

Bevor Sie geradewegs in Ihre neue Dusche gehen können, beachten Sie:

  • Wünschen Sie sich eine bodengleiche Dusche oder eine Walk-In Dusche?
  • Welche Voraussetzungen liegen vor? Handelt es sich um einen Neubau oder renovieren Sie?
  • Welcher Ablauf ist vorhanden bzw. kann eingebaut werden?
  • Wie viel Platz haben Sie für Ihre Dusche?
  • Welche Optik soll Ihre Dusche bekommen? Soll Sie sich vom Bad abheben oder nahtlos übergehen?
  • Welche Fliesen wünschen Sie sich für Wand und Boden?
  • Ist ihr Bodenbelag rutschsicher?
  • Welches Material kommt in Frage?


Sie sehen nur noch Fragezeichen? Kein Problem! Wir helfen Ihnen gerne mit Ihrer neuen Dusche weiter. Wichtig ist nur, dass Sie alle relevanten Punkte im Blick haben, damit Sie lange Freude an Ihrere bodengleichen Dusche haben. Dazu beraten wir Sie am besten persönlich in einer Kemmler-Fliesenausstellung vor Ort. Vereinbaren Sie einen Beratungstermin mit uns. Wir freuen uns auf Sie.

Diese Fliesen-Trends könnten Sie auch interessieren:

begehbare dusche graue fliese referenz hartmann

Wohlfühlbad mit XL-Fliesen.

Familie Hartmann hat ihre Lieblingsfliese bei Kemmler Tübingen gefunden.

Altes Bad? Nein, danke!

Veraltete Fliesen sind ein K.o.-Kriterium.

alte bäder sind out

Altes Bad? Nein, danke!

Ihr Badezimmer ist den Deutschen wichtig. Wie eine aktuelle Studie des Marktforschungsunternehmens GfK zeigt, streichen viele Interessenten eine Wohnung lieber gleich von ihrer Favoritenliste, wenn ihnen das Bad nicht gefällt.