Weitere Kategorien

spinner

Filter

0
0
0
0
Farbe
Farbe
Weitere Produkte anzeigen

Bodenfliesen – edler Belag für Küche, Badezimmer und mehr

Fliesen sind durch ihre vielfältigen Kombinationsmöglichkeiten, pflegeleichten Eigenschaften und individuellen Verlegetechniken ein beliebter Bodenbelag zur Gestaltung von Wohnräumen. Sie werden bevorzugt, wenn der Boden in Küche und Badezimmer mit dem passenden Fußbodenbelag ausgestattet werden soll. Sie eignen sich besonders für Räume, in denen trotz Feuchtigkeit und Verschmutzung hohe Hygiene herrschen soll. Auch eine Verlegung in Wohn- und Schlafzimmern wird immer beliebter. Durch die neue matte Holzoptik in Farben von beige, über braun, bis grau sind sie zum Beispiel eine vielseitige, robuste und pflegeleichte Alternative zu Parkett, PVC oder Laminat. Diese gibt es nun auch in den passenden Maßen und in matt, um noch ähnlicher zu echten Holzdielen zu werden. Im Vergleich dazu sind zum Beispiel Feinsteinzeug Fliesen pflegeleichter und unempfindlicher als echtes Holz.

Was sind die Besonderheiten von Bodenfliesen?

Gerade Bodenfliesen sind starken Strapazen und hohen Gewichten ausgeliefert. Sie tragen neben Menschen auch Möbel. Wer kennt es nicht, ein unachtsamer Moment und ein Glas oder das Besteck fällt auf den Boden? Daher müssen die Platten stark belastbar sein. Wird der Fliesenboden häufig barfuß oder mit starkem Schuhwerk betreten? Dann müssen auch diese Belastungen beispielsweise bei der Wahl Feinsteinzeug, Marmor oder andere keramische Fliesen, glasiert oder matt, natur, hochglanz, poliert oder matt, miteinbezogen werden.

Im Vergleich zu Putz und Wandfarbe besitzen Boden- und Wandfliesen eine widerstandsfähige Oberfläche, die das Eindringen von Schmutz und Feuchtigkeit in Boden und Wand verhindert und somit Schimmelbildung vorbeugt. Dies ist gerade im Bad wichtig, wo die Boden- und Wandfliesen regelmäßig mit Wasser in Berührung kommen. Dies sorgt für eine lange Haltbarkeit. Zudem bieten sie eine pflegeleichte Oberfläche, die eine Reinigung mit einfachen Mitteln ermöglicht.

Fliesen sind somit im Vergleich zu anderen Materialien hygienischer und pflegeleichter. In Kombination mit den passenden Wandfliesen und Dekoren in verschiedenen Ausführungen können spezielle Akzente und Wirkungen erzeugt werden. Zusätzlich sind sie in verschiedenen Maßen und Stärken erhältlich, mit denen sie sich der jeweiligen Raumsituation anpassen. Ein weiterer Pluspunkt ist, die Wärme leitende Eigenschaft des keramischen Materials. Sie sind daher bestens für Fußbodenheizungen geeignet. Ein kleiner Tipp: die meisten Bodenfliesen können Sie auch für die Wand nutzen, um zum Beispiel ein einheitliches Bild von Boden- und Wandfliesen zu erhalten.

Für jeden die richtigen Bodenfliesen in unserem Online-Shop

In unserem Fliesen-Online-Shop sowie in unseren Niederlassungen finden Sie Fliesen in einer großen Auswahl. Auch für die Lieferung in Ihr Zuhause. Egal ob bunt, hell, dunkel, gemustert oder kariert, bei uns von Fliesen Kemmler finden Sie garantiert die passende Farbe und das ideale Maß für Ihren Geschmack. Bodenfliesen lassen sich nach Typ so klassifizieren:

Steingutfliesen

Diese gehören zu den einfachsten Fliesen-Arten. Gebrannt werden Steingutfliesen bei 12000 Grad Celsius. Sie sind nicht vor Frost geschützt und werden nicht mehr als Bodenfliesen verwendet; etwas verbreitet sind noch als Wandfliesen in Innenräumen.

Steinzeugfliesen

Diese Fliesenart gehört zu den Keramikfliesen und kommt als Bodenfliese in Innen- und Außenbereich zum Einsatz. Wie Steingutfliesen werden diese aus Kaolin, Kreide oder Quarz hergestellt – jedoch bei noch einmal höheren Temperaturen und unter Hinzunahme von Feldspat. Unterm Strich sind diese wasserabweisender als Steingutfliesen. Während diese etwa 10 Prozent aufnehmen können, sind es bei Steinzeugfliesen höchstens 3 Prozent. Soll der Untergrund rutschfest verlegt werden, sollten unglasierte (also unbehandelte) Steinzeugfliesen verwendet werden.

Feinsteinzeugfliesen

Hohe Brenntemperaturen und eine extrem hohe Trockenpressung sorgen bei Feinsteinzeug-Fliesen für praktisch geschlossene Poren: Theoretisch sind diese dann höchstens minimal wasserdurchlässig. Praktisch werden aus ästhetischen Gründen durch Polierungen aber viele Poren wieder geöffnet, d.h. Wasser kann durchaus wieder eindringen. In der Pflegepraxis haben sich daher bei Feinsteinzeugfliesen Imprägnierungen und Versiegelungen durchgesetzt.

Natursteinfliesen

Natursteinfliesen sind die hochwertigen Lösungen bei Bodenfliesen. Wie der Name vermuten lässt, besteht diese Art der Fliese aus Naturstein, der geschnitten oder poliert wurde. Mithin finden Sie Gesteinarten wie Marmor oder Granit. Unter den sog. Weichgesteinen finden Sie:

  • Sandsteinfliesen
  • Kalksteinfliesen
  • Fliesen aus Schiefer
  • Travertinfliesen

Massiver und schwerer zu bearbeiten sind Hartgesteine. Hier finden Sie

  • Fliesen aus Quarzit
  • Granitfliesen

Bei Quarzit finden Sie Farben von Rötlich über Grün; auch sind verschiedene Grautöne bis hin zu Schwarz möglich. Granitfliesen imponieren auch durch vielseitige Farbmöglichkeiten. Hier gibt es neben Schwarz, Anthrazit und Grau auch beige, rötliche oder gar bläuliche Tönungen.

Zwischenfazit

Verbreitet sind im Innenbereich unterschiedliche Kollektionen an Feinsteinzeugfliesen. Sie gewähren ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, sehen optisch ansprechend aus und sind robust und belastbar. Imprägnierungen und (tiefer wirkende) Versiegelungen sorgen hier durch eine konsequente Pflege für langandauernde Haltbarkeit der Bodenfliesen.

Bodenfliesen für jedes Zimmer

Wohnzimmerfliesen aus Feinsteinzeug oder Naturstein

Ja, auch im Wohnzimmer können Sie Bodenfliesen aus Feinsteinzeug verlegen. Während die meisten Haus- und Wohnungsbesitzer bei Fliesen an Bad und Küche denken, können Feinsteinzeug-Fliesen das Wohnzimmer ebenfalls aufwerten. Im Sommer kühlen sie, im Winter speichern sie Wärme. Und: Durch die wärmeleitende Eigenschaft sind Bodenfliesen wie gemacht für Wohnzimmer mit Bodenheizung.

Das Wohnzimmer ist ein Platz für die ganze Familie. Seit Menschengedenken werden Räumlichkeiten und Orte für Zusammenkünfte und Feiern von Familien definiert. War es vor Urzeiten das Feuer, der Kamin und schließlich der Herd, so sollten Sie bei Ihrer Wahl nicht auf kühle Farben setzen. Um die Besonderheit zu unterstreichen, sollten Sie warme Akzente setzen: Bodenfliesen Holzoptik, Sandstein, Kalkstein oder Travertin sind in verschiedenen Creme-, Beige- und Brauntönen erhältlich. Neben Farben und Material können Sie mit der Größe der Bodenfliesen spielen. Großformatige Fliesen (60x60 oder gar 20x120) lassen Wohnzimmer größer erscheinen und geben dem Raum eine repräsentative Note.

Bodenfliesen Bad

Fliesen in Holzoptik

Wasser führt Menschen zu ihren Ursprüngen zurück. Um die Natürlichkeit der Wassererfahrung durch Bodenfliesen im Bad zu unterstreichen, bieten sich moderne Fliesen in Holzoptik an. Der Vorteil ist die Nachahmung von Holzoberflächen samt Maserungen und Astlöchern. Sie genießen das natürliche Äußere und die Oberfläche des Holzes, profitieren aber praktisch durch die Widerstandskraft und Beständigkeit des robusten Feinsteinzeugs.

Mosaikfliesen

Mosaikfliesen bieten flexible Möglichkeiten, einen Raum optisch zu separieren. Überhaupt garantieren Mosaikfliesen als Bodenfliesen im Bad die wohl besten Chancen, ihr kreatives Potential auszuschöpfen. Es sind verschiedene Farbkombinationen möglich, auch besteht eine Varianz bezüglich Größen, letzteres aber vor allem bei Wandfliesen. Wahrscheinlich sind Mosaikfliesen die beste Möglichkeit, die dröge Vergangenheit samt langweiliger Farbgebungen hinter sich zu lassen und wirklich vielseitig mit Farben zu spielen.

Vorteile von Bodenfliesen im Badezimmer

Wo Wasser, Dunst und Nässe alltäglich ist, droht schnell Schimmel. Bodenfliesen bieten hier einen vielfach erprobten Schutz - weitaus besser als PVC oder Laminat. Die Vorteile von Bodenfliesen erschöpfen sich aber nicht nur in einer Schimmel-Prävention. Fliesen machen den Boden rutschfester und das neue Bad damit zu einem sicheren Ort – bedenkt man, dass gerade im Bad aufgrund von Feuchtigkeit am Boden eine höhere Unfallgefahr besteht. Auf hochpolierte Fliesen sollte hierbei verzichtet werden, Fliesen sollten im Bad eine Rutschfestigkeit der Rutschhemmungsklasse R9 aufweisen.

Ihr Weg in die Barrierefreiheit

In diesem Zusammenhang spielt denn auch die Barrierefreiheit eine zunehmend wichtige Rolle: Wo Badezimmer renoviert werden, machen komplett ebene Böden auch für einen begehbaren bzw. rollstuhltauglichen Zugang Sinn. So entstehen nachhaltig gestaltete Bäder für einer älter werdende Gesellschaft.

Küchenfliesen

Küchenfliesen für den Boden? Sollten naturgemäß widerstandsfähig sein und leicht zu pflegen. Das heißt idealerweise wasser-, fett- und ölabweisend. Und säureresistent. Geeignet sind denn auch hier wieder glasierte Fliesen für einen pflegeleichten Komfort.

Betonfliesen für den Industrie-Look

Stehen jedoch Rutschfestigkeit im Fokus (etwa wegen Kindern im Haushalt), dann empfehlen sich durchaus Betonfliesen mit einer Rutschhemmungsklasse von R9. Die grauen Betonfliesen sind ästhetisch der Gegenpol zu Fliesen in Holzoptik oder gar Bruchmosaike, d.h. Sie inszenieren durch die Wahl von Betonfliesen einen modernen, urbanen Look bzw. Industrial Style in Ihrer Küche.

Natursteinfliesen in der Küche

Wählen Sie Natursteinfliesen, können Sie einen durchaus urigen und natürlichen Charme in Ihrer Küche erzeugen. Oder auch einen exklusiven wie mit Marmorfliesen. Gängige Optionen sind im Bereich Natursteinfliesen neben Marmorfliesen auch Fliesen aus Schiefer oder Quarzit. Zu beachten ist vor allem, wie sich die kontinuierliche Pflege von Naturstein gestaltet sowie die Frage, ob eine ausreichende Säureresistenz vorliegt.

Der Boden beeinflusst die Raumwirkung

Schon in der Antike waren dekorative Bodenfliesen begehrt. Bereits damals wurden Wohnräume mit schlichten oder verzierten Fliesen gestaltet. Noch heute können Sie an vielen Orten die alten, robusten Keramik-Bodenbeläge begutachten.

In großen Räumen sollten große Bodenfliesen aus Feinsteinzeug verlegt werden, um eine gleichmäßige Raum-Atmosphäre zu schaffen. Kleinformatige Fliesen wie Mosaik-Fliesen aus Naturstein oder Feinsteinzeug strahlen in kleinen Räumen eine natürliche und gemütliche Ruhe aus.

Bodenfliesen in verschiedenen Größen

Fliesen gibt es in vielen verschiedenen Maßen, Formaten und Stärken. Immer größerer Beliebtheit erfreuen sich die XXL-Fliesen. Diese Platten haben zum Beispiel ein Maß von 300 x 150 cm und sind meist Feinsteinzeug. Durch ihre Größe rufen sie wenige Fugen im Vergleich zu kleineren Formaten hervor.

Bei der Verarbeitung der Großformat-Fliesen kann Sie Ihr geschulter Fliesenleger unterstützen. Fliesen gibt es mittlerweile in unterschiedlichen Stärken. Die Stärke ist zum Beispiel dann wichtig, wenn Sie den Untergrund im renovierten Bad nivellieren müssen oder es auf eine bestimmte Belastbarkeit ankommt. Bodenfliesen allgemein sind auch deswegen so gefragt, weil sie lange Freude bereiten. Die verlegten Bodenfliesen belohnen Sie mit bleibender Schönheit, Strapazierfähigkeit sowie Eleganz.

Eine Frage des Stils - Bodenfliesen & Design

Sie müssen sich nicht für einen Stil entscheiden. Ihren Vorstellungen und Wünschen sind kaum Grenzen gesetzt. Formen, Farben, Muster, Maße und Stärken, dies alles können Sie selbst wählen und Ihrer eigenen Vision entsprechend umsetzen. So sind verschiedene Bodenfliesen auch miteinander kombinierbar, um ein eigenes Muster zu kreieren. Je nach Raum steht Ihnen noch die Wand als Design-Fläche zur Verfügung. Denn zum großen Teil können Sie die Bodenfliesen auch als Wandfliesen verlegen. Allerdings sollten Sie sich vor der Umsetzung professionell beraten lassen, damit Sie genau wissen, was es zu beachten gilt. Nach der Beratung sollten Sie sich etwas Zeit für eine umfassende Planung des Projekts nehmen. So steht Ihrem Vorhaben nichts mehr im Wege.

Vielseitigkeit von Bodenfliesen – innen und außen verlegbar

Auch wenn Fliesen aufgrund ihrer pflegeleichten Beschaffenheit im Innenbereich bevorzugt in Küche und Badezimmer verlegt werden, können diese auch in anderen Wohnbereichen verwendet werden. Sie stellen eine attraktive Alternative zu anderen Belägen wie Teppichböden oder Bodendielen dar. Gerade bei Kindern oder Haustieren werden Bodenfliesen oft im Wohnbereich genutzt, da besonders Feinsteinzeug im Vergleich zu anderen Bodenbelägen deutlich unempfindlicher ist. Deshalb wir Feinsteinzeug auch immer beliebter.

Auch in Treppenhäusern oder auf Terrassen bieten Bodenfliesen ansprechende Vorteile. Sie sehen edel und schick aus. Selbst die Reinigung gestaltet sich im Vergleich relativ unkompliziert. Verspritztes Wasser hinterlässt keine Flecken. Schmutz und Staub setzen sich nicht auf Ihrer Terrasse fest. Dadurch können Sie mit Fliesen eine besonders saubere und hygienische Umgebung schaffen. Damit sich Bodenfliesen auch zur Verlegung in Ihrem Außenbereich eignen, müssen Sie darauf achten, dass sie frostbeständig und im Idealfall wasserabweisend sind. Denn gefrorenes Wasser kann sonst starken Schaden anrichten. Zusätzlich sollte das Feinsteinzeug die technischen Voraussetzungen erfüllen. Wenn Sie dies beachten, strahlt Ihre Terrasse oder Ihr Balkon für eine lange Zeit.

Bodenfliesen richtig verlegen

Um Beständigkeit und Strapazierfähigkeit zu schaffen, ist die richtige Verlegung wichtig. Am besten verwenden Sie hierfür unsere hochwertigen Fliesenkleber und bereiten Ihren Untergrund mit unserer Grundierung vor. Wissenswertes zur richtigen Grundierung erfahren Sie in unserem Expertentipp hierzu.

Damit die Bodenfliesen nicht durchscheinend wirken, ist auch die Wahl des richtigen Fliesenklebers von Bedeutung. Meist wird ein spezieller, weißer Kleber bevorzugt. Dieser weiße Kleber eignet sich vor allem für Glas-, Mosaik- oder Natursteinfliesen, wobei Feinsteinzeug unproblematischer ist. Im Anschluss gilt es noch die richtige Fuge zu wählen. Hier steht Ihnen ebenfalls ein großes Spektrum an Farben zur Verfügung.

Die Farbe sollte je nach gewünschter Wirkung zu den Fliesen passen. Bei Holzoptik Fliesen wirkt eine Fuge in passendem Beige oder Braun beispielsweise nahezu unsichtbar. Oder aber einen Kontrast dazu bilden, wie zum Beispiel mit grau, schwarz oder anthrazit bei hellen Fliesen. Dies kann die Fläche ruhiger oder eben lebendiger wirken lassen, je nach gewünschtem Effekt. Auch Glitzereffekte erfreuen sich immer größerer Beliebtheit.

Bei Bodenfliesen vergessen Sie nicht, den passenden Sockel auszuwählen. Anschließend ist gute Pflege wichtig. Poliertes Feinsteinzeug und Natursteinfliesen beispielsweise sollten nach dem Verlegen in regelmäßigen Abständen imprägniert werden. Unsere speziellen Reiniger und Imprägnier-Mittel erleichtern Ihnen die Arbeit. Die Lieferung Ihre Bestellung erfolgt direkt zu Ihnen nach Hause bzw. auf Ihre Baustelle.

Sie fragen sich, welche Fliesen aus dem Sortiment an Bodenfliesen von Fliesen Kemmler für Ihr Heim die richtigen Fliesen sind? Dann schauen Sie sich doch schon einmal in unserem Online-Shop nach der passenden Fliese um. Gerne heißen wir Sie auch vor Ort herzlich Willkommen, um Sie individuell beraten zu können. Oder bestellen Sie sich zur Unterstützung eine Musterfliesen nach Hause. Mit der 3D-Raumvisualisierung können im Anschluss individuelle Raumgestaltungen optimal geplant werden. Wir als Fachhandel stehen Ihnen bei allen Fragen rund um die Fliese zur Seite. Zusätzlich bietet Ihnen unser Fliesen-Ideen Bereich online zahlreiche Beispiele für die Gestaltung mit Bodenfliesen. Beispielsweise in unseren Fliesen-Trends, Fliesen-Projekten oder Fliesen-News.