naturgetreue fliese marmoroptik

Fliesen in Marmoroptik

Eleganz vergangener Zeiten für die Zukunft

Der glänzende und im Licht brillierende Marmor wurde im Mittelmeerraum schon seit der Antike vielfältig eingesetzt. Überlebensgroße Skulpturen nie vergessener Künstler, opulente Villen und Säulen sowie ganze Thermalbäder erhielten durch ihn ihren unverkennbaren Charakter. Allerdings weist der Naturstein auch Nachteile auf, denn die poröse Oberfläche bietet Schmutz genügend Angriffsfläche. Die Alternative sind Marmoroptikfliesen, die optisch praktisch nicht vom Original unterscheidbar sind, jedoch in Verarbeitung und Pflege auftrumpfen.

Naturstein versus Marmorfliesen

fliese in marmoroptik beige

Einen Wohnbereich neu zu gestalten ist eine finanzielle und zeitliche Herausforderung, denn Abbrucharbeiten und der Neuaufbau nehmen Zeit und Nerven in Anspruch. Verständlich ist der Wunsch nach Materialien, die langlebig sind und auch in mehreren Jahren nichts von ihrer Attraktivität einbüßen. Fliesen in Marmoroptik bieten diesen Luxus und sind dem Naturstoff in vielem weit voraus. Während Marmoroptikfliesen aus Steinzeug Bad, Wohnraum und Flur ihren klassischen Charakter verleihen, sorgen frostbeständige Fliesen aus Feinsteinzeug auch im Eingangsbereich, auf der Terrasse oder der Poolumrandung für ein einladendes und edles Ambiente. Die pflegeleichten und fleckenunempfindlichen Fliesen in Marmoroptik sind individuell designt und in verschiedenen Größen, Farben und Oberflächenstrukturen kombinierbar. Natürlicher Marmor ist in speziellen Farbschattierungen oft nur schwer erhältlich. Dank der detailverliebten Ausarbeitung wirken die Marmoroptikfliesen stets natürlich und edel, sodass sie das facettenreiche Repertoire der Natur ablichten.

Die Fliese Amatrice imitiert die lebendige und sich niemals wiederholende Linienführung des glamourösen Calacatta-Marmors. Schwach bis dunkel graue Nuancen vereinen sich mit fast goldenen Einschlüssen zu anmutigen Marmorfliesen, die auf ihren neuen Bestimmungsort ganz im Stil italienischer Herrenhäuser und mediterraner Pallazzi warten. Als Boden- und Wandfliese formt sie einen Raum in vollendeter Harmonie und verwandelt das heimische Bad in einen Wellnesstempel. Dies erkannte auch ein Ehepaar aus der Universitätsstadt Ulm, das seine Bäder mit Amatrice ausstattete. Dank des modernen Fugenschnitts und der pflegeleichten Fliesen sind die Bäder zeitlos und zum Aushängeschild des Hauses geworden. Selbst für sensible Bereiche gab es mit Amatrice eine Lösung, denn Dank der ausführlichen, fachgerechten und freundlichen Beratung von Kemmler erhielten die Fliesen eine Beschichtung, die der Rutschgefahr entgegenwirken. > Hier geht´s zum Projekt


Die klassische Eleganz

Marmorfliesen bieten gleich mehrere Gestaltungsmöglichkeiten. Sie können altehrwürdige Herrenhäuser schmücken und durch Skulpturen, Stuckelemente und dem passenden Innendesign italienisches Flair der Vergangenheit entfesseln. Gleichzeitig erzeugt praktisch die gleiche Marmorfliese in einem anderen Verlegemuster und in Kombination mit modernen Möbeln und Accessoires ein wohnliches Umfeld, das den aktuellen Zeitgeist mit einem Hauch klassischer Eleganz vereint. Die Vielseitigkeit zeigt die sandfarbene, ruhige Marmorfliese Picerno, die in allen genannten Stilrichtungen eine gute Figur macht. Kombiniert mit Invorio, Mosaik-, Bordüren- und prachtvollen Dekorfliesen fand eine Ellwangener Familie in ihr den Grundstein ihres neuen Badezimmers. Nach langem Suchen entdeckten sie in Kemmler den Fachhandel, der sich ihrem ausgefallenen Stil annahm. Ausgiebige Recherchen, die die Beraterin gern durchführte, waren notwendig, um die Essenz des Chippendale-Stils, der sich wie eine rote Linie durch das gesamtes Haus der Familie zieht, in den perfekten Fliesen wiederzufinden. Ganz anders, aber dennoch elegant, der Trend schwarzer und grauer Highlights im Design. Diesem wird durch die Fliese Macherio Rechnung getragen. In der Küche, im Wohnzimmer und Bad setzen die dunklen Marmorfliesen kontrastreiche Akzente und können besonders gut mit hellen Varianten wie der Martano Fliese kombiniert werden.

Exklusivität: Marmoroptik in pompöser Größe

Trifft modernes Design auf Marmorfliesen, sind Extreme notwendig und erschaffen zweifelsohne Exklusivität. Trendige, große, fugenarme Boden- und Wandflächen entfachen luxuriösen Flair im eigenen Heim. Nur zwei Möglichkeiten können diese übergangsarme Gestaltung erzeugen: Riesige und kalibrierte Fliesen. Die helle Maretto Fliese in der Größe 150 x 300 cm ermöglicht es, fugenarm große Flächen zu bestücken. Durch die zusätzliche, kalibrierte Kante sind die wenigen Fugen praktisch nicht sichtbar und eine Marmorfläche gigantischen Ausmaßes entsteht. Die dezente Marmorierung von Maretto kann über mehrere Fliesen hinweglaufen und komplettiert das Bild einer zusammenhängenden Ebene wie aus einem Guss. Eine glänzend polierte Oberfläche unterstützt diesen Effekt und lässt den Betrachter förmlich in einen Palast aus Marmor treten, der zeitlose Eleganz verkörpert.

marmoroptikfliese großformat

Diese Themen könnten Sie ebenfalls interessieren:

tolle hochglanzfliese in marmoroptik

Stil trifft Charme.

Der individuelle Wohnstil der Familie aus Ellwangen war die besondere Herausforderung bei diesem Projekt – und die hat Angelika Pfeffer von Fliesen-Kemmler in Aalen mit Bravour gemeistert.
gleiche Fliese an Wand und Boden

Fliesen in Natursteinoptik.

Heute verlegt man das vielseitige Material gern trendbewusst als Fliese im Naturstein-Look, die den einzigartigen Charme des Naturprodukts mit den Vorteilen von Feinsteinzeug vereint.
großformatige natursteinoptikfliese

Neuer Glanz für Bad und WC.

Aus Ulm kommt das Ehepaar, das seine drei Sanitärräume mit Kemmler-Fliesen saniert hat. Duschbad, Bad und Gäste-WC sollten dabei nicht nur auf den neuesten Stand gebracht, sondern auch ästhetisch deutlich aufgewertet werden.
badrenovierung tipps

Badrenovierung.

Eine Badrenovierung ist nicht nur kostspielig, sondern muss gut geplant werden – Fliesen-Kemmler berät Sie gerne bei der Realisierung Ihres neuen Traumbades.