Weitere Kategorien

spinner

Filter

Fugenmasse

Fugenmassen

spinner
Weitere Produkte anzeigen

Fugenmassen

Der perfekte Abschluss für verflieste Flächen

 

Beim Verlegen von Fliesen bleibt zwischen den einzelnen Platten stets ein kleiner Zwischenraum, die Fuge. Um diesen aufzufüllen, bietet sich die hochwertige Fugenmörtel von Fliesen Kemmler an. Dabei handelt es sich nicht nur um einen einfachen Dichtstoff, sondern um ein speziell entwickeltes Baumaterial für diesen Einsatzbereich. Informieren Sie sich bei Kemmler über die Eigenschaften und die Anwendung von Fugenmassen.

 

Hochwertige Fugenmassen: mehr als ein einfaches Füllmaterial

 

Die wichtigste Aufgabe von Mörtel besteht darin, den sauberen Freiraum auszufüllen, der zwischen den einzelnen Fliesen entsteht. Fliesen kommen vorwiegend in Räumen zum Einsatz, in denen viel mit Wasser hantiert wird und es häufig feucht ist – beispielsweise im Badezimmer, aber auch in Wasch- oder Kochküchen. Deshalb ist es sehr wichtig, dass auch die Masse zwischen den Fliesen aus wasserabweisenden Materialien besteht. Nur so kann verhindert werden, dass Wasser in den Boden sickert oder in die Wand eindringt.

Ursprünglich kamen zum Verfugen der Fliesenfugen Produkte zum Einsatz, die ausschließlich Zement als Bindemittel verwendeten. Dieser Baustoff sorgt zwar für einen festen Halt und für eine einfache Verarbeitung, ist aber wasserdurchlässig. Dies wird mit Fugenmassen verhindert, die mit Silikon oder anderen Kunststoffen angereichert sind. Dadurch schließen sich die Poren des Zements, sodass das Wasser nicht mehr so leicht hindurchdringen kann.

Der Zusatz von Silikon erhöht nicht nur die Wasserfestigkeit der Fugenmassen, sondern auch deren Flexibilität. Insbesondere wenn Sie für die Gestaltung der entsprechenden Räume Trockenbauelemente – beispielsweise Gipskartonplatten oder Trockenestrich – verwenden, wirkt sich diese Eigenschaft positiv aus: Dieser Untergrund ist hier nämlich nicht vollkommen starr. Wenn der Fugenmörtel sehr steif ist, nimmt die Fuge selbst bei geringfügigen Bewegungen Schaden. Dies kann nur mit flexibler und elastischerer Füllmasse verhindert werdet. Doch auch bei Bädern, die in Massivbauweise erstellt wurden, bringen solche Fugenmörtel Vorteile mit sich. Sie können damit beispielsweise thermische Spannungen ausgleichen, die bei vollkommen starren Baustoffen häufig Schäden verursachen würden.

Die Feuchtigkeit bringt noch ein weiteres Problem mit sich: Sie begünstigt das Wachstum von Pilzen und Mikroorganismen. Da die Fugen einen guten Nährboden für diese Lebewesen darstellen, breiten sie sich hier sehr gut aus. Die Folge davon sind dunkle Verfärbungen, die nicht nur unschön, sondern auch unhygienisch sind. Um dieses Problem zu vermeiden, verfügen viele Fugenmassen über Zusätze, die dem Pilzbefall vorbeugen.

 

Gestalterische Möglichkeiten der Fugenmasse

 

Fugenmassen zeichnen sich nicht nur durch eine hohe Funktionalität aus, sie bieten auch die Möglichkeit, die entsprechenden Boden- oder Wandflächen ansprechend zu gestalten. Zu diesem Zweck sind diese Baustoffe nicht nur in grau und silbergrau sondern in vielen verschiedenen Farben erhältlich.

Viele bevorzugen eine Verfugung, die einen ähnlichen Farbton wie die verwendeten Fliesen haben. In diesem Fall wirken die Fugen unauffällig und fügen sich harmonisch in das Gesamtbild ein. Es ist jedoch auch möglich, mit der richtigen Fugenmasse gezielt Kontraste zu erzeugen. Sie können zum Beispiel einen Farbton der gleichen Farbfamilie wählen und nur einen geringen Kontrast setzen, der aber Tiefe erzeugt. Ebenso ist es möglich, einen starken Hell-Dunkel-Kontrast zu schaffen oder durch farbenfrohe Fugen für ein ganz ausgefallenes Design zu sorgen. Es gibt sogar speziellen Glitter, den Sie in die Fugenmasse mischen können. Damit verleihen Sie jedem Badezimmer einen ganz eigenen Stil.

Nicht nur die Farbe der Fugen hat einen großen Einfluss auf das Erscheinungsbild der Wand- oder Bodenfläche, sondern auch deren Breite. Bei Fliesen Kemmler entdecken Sie Fugenmörtel, der sich für unterschiedliche Breiten eignet, sodass Sie Ihre Ideen bestmöglich umsetzen können.

 

Fugenmasse anbringen: kein Problem für Hobby-Heimwerker

 

Fliesen Verfugen ist eine Aufgabe, die Sie als Hobby-Heimwerker relativ einfach selbst erledigen können – auch wenn Sie noch über keine große Erfahrung in diesem Bereich verfügen. Nach dem Verlegen der Fliesen müssen Sie den meist trockenen Fugenmörtel einfach nach den Vorgaben auf der Verpackung anrühren, bevor Sie mit dem Verfugen beginnen können. Mit einem entsprechenden Aufsatz für die Bohrmaschine gelingt dies in der Regel schnell. Dann kann schon der eigentliche Schritt des Verfugens durchgeführt werden. Bringen Sie die Masse auf den Fliesen auf und sorgen Sie mit einem Fugenbrett dafür, dass sie in die Hohlräume eindringt.

Nachdem die Masse leicht angetrocknet ist, können Sie sie modellieren. Dabei ist es wichtig, darauf zu achten, dass Sie sie nicht vollständig trocknen lassen. Um den Fugen ihre endgültige Form zu geben, können Sie einfach einen feuchten Schwamm verwenden. Am Ende den überschüssigen Mörtel einfach abwischen und schon haben Sie Ihre Fliesen verfugt.

 

Hochwertige Fugenmassen günstig bei Kemmler kaufen

 

Bei Kemmler halten wir eine große Auswahl an verschiedenen Fugenmassen für Sie bereit. Diese sind in der Regel wasserdicht und flexibel, sodass sie optimale Eigenschaften für die Anwendung im Badezimmer oder in der Küche bieten. Darüber hinaus umfasst unser Sortiment ein großes Spektrum an verschiedenen Farben, sodass Sie Ihre kreativen Ideen hervorragend umsetzen können. Schauen Sie sich ein wenig in unserem Online-Shop um und bestellen Sie ansprechende Fugenmassen einfach und bequem bei Fliesen Kemmler. Sie haben noch Fragen zu diesem Thema? Unsere Fachberater vor Ort helfen Ihnen gerne und kompetent weiter. Auch bei weiteren Themengebieten zu Ihren keramischen Belägen wie zum Beispiel dem richtigen Fliesenkleber, der geeigneten Fugenbreite für Ihre Fliesen, selbstverständlich auch bei der Auswahl der keramischen Fliesen oder Fliesenmörtels.