Jetzt Beratungstermin vereinbaren!

Trend graue Fliesen

elegant und modern

In vielen Bereichen gilt Grau als wenig attraktive, eher langweilige Farbe. Bei Fliesen ist das jedoch umgekehrt: In diesem Bereich sind Grautöne sehr wertig und eine gute Wahl bei der Inneneinrichtung. Was graue Fliesen so besonders macht, und welche Fliesenmodelle derzeit im Trend liegen, erfahren Sie auf dieser Seite.

Optische Veränderung von Räumen

Bei Fliesen sorgen Grautöne für eine dezente Eleganz. Der Boden oder die Wandfläche selbst treten optisch in den Hintergrund, werten den Raum aber dennoch deutlich auf. Grau ist dabei nicht immer gleich Grau. Graue Fliesen existieren in unterschiedlichen Farbtönen, angefangen von dunklem, edlem Anthrazit bis hin zu sehr hellen, fast sandfarbenen Grautönen. Beides wirkt dezent, verändert Räume optisch jedoch auf unterschiedliche Weise. Dunkle Grautöne sind für große, weitläufige Räume besser geeignet, hellere Töne lassen sich auch gut in kleineren Räumen verwenden.


Dekore im Trend

Betonoptik liegt gerade besonders im Trend - sie ist für Industrial Designs charakteristisch. Die harte, sehr nüchterne Optik der Betonstruktur wird dabei bei einigen Fliesenmodellen mit zarten Schleiern und leicht changierenden Farbnuancen etwas in ihrer Härte gemildert. So wird aus der sehr nüchternen Struktur vor allem in Badezimmern eine zurückhaltend-elegante Fliesenfläche, die vor allem die Einrichtung und ihre klaren Linien zur Geltung bringt. Andere wiederum, wie die Fliesen-Serie Gravere, lassen dem Betondekor bewusst seine nüchterne, neutrale Optik.
Natursteinoptiken sind auch noch immer angesagt - Grautöne wirken hier besonders edel. Sie verbinden sich perfekt mit den natürlichen Strukturen von Natursteinen zu einem harmonischen, edel wirkenden Ganzen. Für dezente Holzoptiken gilt das Gleiche - und auch die gibt es bei grauen Fliesen. Eine ganz andere Sache sind dagegen Dekorfliesen - etwa die schon an Textilien erinnernde Serie Blevio mit ihren floralen Motiven. Hier sieht man eine andere, viel lebendigere und blumigere Interpretation der Farbe Grau - dazu eine, die sich sehr gut und vor allem harmonisch mit den dezenteren Fliesenstilen kombinieren lässt.


Graue Fliesen im Badezimmer

Das nüchterne Weiß früherer Zeiten ist heute in vielen Badgestaltungen bereits einem edlen, dezenten Grau gewichen. Das macht ein Badezimmer nicht nur hochwertiger, sondern auch farblich stimmiger. Die grauen Fliesenbeläge können mit Dekorfliesen oder Mosaiken leicht aufgelockert werden. Andersherum kann auch - vor allem durch mit schmalen Fugenbreiten verlegte Großformate - eine durchgehende, optisch dezente Flächenwirkung beim Fliesen geschaffen werden. Als Akzentfliesen eignen sich graue Fliesen im Badezimmer wegen ihrer zurückhaltenden Optik weniger - wohl aber als Haupt-Fliese die das gesamte Design im Bad bestimmt. Wenn Sie dennoch auf das klassische Weiß nicht ganz verzichten wollen – kein Problem. Graue Fliesen harmonieren auch sehr gut mit weißen Fliesenmodellen, beide Farben fügen sich stimmig und harmonisch zusammen.


Graue Fliesen im Wohnzimmer

Fliesenböden in Wohnräumen werden immer beliebter. Sie sind leicht zu reinigen und ganz allgemein sehr pflegeleicht - daneben auch enorm strapazierfähig und über viele Jahrzehnte hinweg nutzbar. Graue Fliesenböden spielen dabei besonders ihre Anpassungsfähigkeit aus: Wenn sich in vielen Jahrzehnten die Einrichtung immer wieder ändert, passt ein gut gewählter grauer Fliesenboden immer noch stimmig dazu. Grau ist zeitlos, verleiht dem Wohnraum eine schlichte Eleganz - und hält sich dennoch immer dezent im Hintergrund. In modernen Einrichtungsstilen lassen sich graue Fliesen auch hervorragend mit "Farbtupfern" kombinieren: etwa mit farbigen Möbeln oder auch mit Dekoartikeln in kräftigen Farben. Auch im Wohnbereich ist Grau die Trendfarbe schlechthin bei Fliesen, sehr viele urbane Wohngestaltungen bauen auf der Trendfarbe beim Fliesenbelag auf.


Fliesen in Grau für den Outdoor-Bereich

Fliesen sind durchaus auch ein für die Terrasse gut geeigneter Belag. In modernen Gestaltungen kommen dabei auch mehr und mehr Großformate zum Einsatz. Verlegt werden sie nicht mehr nur auf klassischem Weg, sondern in vielen Gestaltungen in einem Kiesbett, wie bei Pflastersteinen, oder direkt auf dem Rasen. Mit den hoch belastbaren Feinsteinzeug-Fliesen im Großformat ist das problemlos möglich. Wenn Sie sich bei der Auswahl der Fliesenfarbe unsicher sind, sollten Sie auf jeden Fall  zuerst den grauen Fliesen ein wenig Ihre Aufmerksamkeit schenken. Besuchen Sie auch gerne eine unserer Fliesen-Ausstellungen in einer Filiale in Ihrer Nähe oder vereinbaren Sie einen Beratungstermin, damit wir Ihnen verschiedene Modelle und aktuelle Trends zeigen können.


Graue Fliesen:

  • elegant und modern
  • werten den Raum auf
  • harmonieren besonders gut mit weißen Fliesen
  • zeitlos

Diese Themen könnten Sie ebenfalls interessieren:

Fliesen in Betonoptik.

Jetzt entdecken
Mit Fliesen in Betonoptik können Sie deren faszinierende Ausstrahlung und Ausdruckskraft jetzt direkt zu sich nach Hause holen.

Bäckerei Sehne Ehningen.

Mehr sehen
Die Entscheidung für die neue Fliese fiel gewissermaßen beim Kaffeetrinken: Familie Sehne hatte sich sofort in die dort verlegte Fliese Strembo verliebt.

Fliesen in Zementoptik.

Mehr erfahren
Was in Marokko bis heute als Handwerk Tradition hat, erlebt in der modernen Architektur derzeit ein spektakuläres Revival: Fliesen in Zementoptik erobern Bad, Küche und Wohnbereich mit ornamentalen Mustern und mediterranen Farben.

Loftetage in Echterdingen.

Weiter zum Thema
Mit großer Liebe zum Detail hat sich der Immobilienfachmann ein neues Penthouse in Echterdingen eingerichtet. Für den Hundebesitzer stand fest, Fliesen verlegen zu lassen.