Jetzt Beratungstermin vereinbaren!

Stadthaus

Urbanes Wohnen mit Fliesen

Das Stadthaus ist die beliebteste Wohnform unserer Zeit: Ihr vielseitiges Spektrum reicht vom großzügigen Penthouse bis zur exklusiven Stadtvilla, vom modernisierten Altbau bis zu urbanen Wohnkonzepten in Modul-Bauweise. Doch wie immer das Stadthaus sich von außen präsentiert, innen ist vor allem ein zeitloser Look in natürlichen Farben und unkomplizierten Materialien gefragt. Da sind Fliesen genau die richtige Wahl.

Offen und transparent

Helle Fliesen lassen Räume großzügig wirken. Eine durchgängige Verlegung schafft zusätzlich Transparenz: Wohnraum und Essbereich verschmelzen zu einem offenen und harmonischen Ganzen. Durch große Formate mit kalibrierten Kanten sind kaum Fugen zu sehen. Aktuelle Fusion-Optiken wie hier von Staletti verbinden feine Stein- und Betonstrukturen und verleihen dem weißen Boden eine dezente Lebendigkeit.

Natur in der City

Wer lebhafte Muster und natürliche Materialien mag, liegt mit Fliesen in Holzoptik richtig. Traona zum Beispiel bringt das Look-and-feel echter Eichendielen ins Haus. Ihre naturgetreue Oberfläche, das gestreckte Format und verschiedene Breiten erzeugen eine wunderbar wohnliche Ausstrahlung, authentisch und doch modern, für ein Stadthaus zum Verlieben.

Trendstarke Ästhetik

Zeitlos moderne Wohnumgebungen entstehen mit Fliesen in Natursteinoptik. Im Trend liegen dabei gerade raue, ursprüngliche Oberflächen als Kontrast zu filigranen Designermöbeln. Mit ihrer dezenten Vintage-Optik vermittelt die Fliese Strevi eine coole Ästhetik und Ausdruckskraft. Trendsetter verlegen das hochwertige Material sogar an der Wand.

Treffpunkt Küche

Die Küche ist im Stadthaus ein Lebensmittelpunkt: Hier wird zusammen gekocht, gelacht und dank der meist offenen Architektur mit Familie und Freunden am Esstisch kommuniziert. Auf Fliesenböden geht das alles ganz unkompliziert.

Pflegeleicht und locker

Große Flächen wirken weniger streng mit strukturierten Fliesen. Ausdrucksvolle Natursteinoptiken wie Appiano lockern den offenen Grundriss auf und schaffen so einen wohnlichen Gesamteindruck. Schöner Nebeneffekt: Strukturierte Fliesen sind unempfindlich und pflegeleicht. Nicht jeder Krümel fällt auf – und bei Bedarf ist so ein Feinsteinzeug schnell gereinigt.

Kochen de luxe

Natursteinoptik kann auch edel wirken: Mit der Fliese Salaparuta zum Beispiel beweisen Sie exklusiven Geschmack. Die naturgetreue Oberfläche mit dezenter Struktur und feinen Quarzadern schafft ein elegantes Ambiente. Der römische Verband aus verschiedenen Formaten unterstreicht den hochwertigen Look. Diese Küche hat fünf Sterne verdient.

Mit Liebe gemacht

Einen Hauch Nostalgie bringen Sie in Ihre Küche mit Fliesen wie Landhausdielen. Dieser Stil ist besonders beliebt bei jungen Familien, die gern mit ihren Kindern backen und Freunde einladen, denn er wirkt natürlich und unkompliziert. Die Holzoptik-Fliese sieht täuschend echt aus und ist im Gegensatz zum Original – doch angenehm unempfindlich, wenn mal etwas herunterfällt.

Wohlfühloase Bad

Das Bad hat im Stadthaus zentrale Bedeutung als Rückzugsort. Man entspannt, erholt sich, nimmt eine kurze Auszeit vom Alltag, Beruf und Familie. Da liegt nahe, dass man gerade diesen Raum nach seinen persönlichen Wünschen und Vorlieben gestalten möchte. Mit Fliesen ist fast alles möglich.

Warme Farben

Ein Gefühl von Wärme und Behaglichkeit entsteht durch Fliesen in natürlichen Farben und Optiken. Als Bodenbelag erweckt Traona den sonnigen Eindruck von Tropenholz. An der Wand lädt die moderne Rechteckfliese Orune mit ihrer samtweichen Oberfläche zum Sich-Wohlfühlen ein. Passende Dekorelemente sorgen für den individuellen Touch – Urlaubsflair inklusive.

Hauptsache natürlich

Holzoptik-Fliesen wie Traona spielen auch im Schlafbereich ihre Vorteile voll aus: Sie wirken echt, wohnlich, individuell, schaffen ein gesundes Raumklima und überzeugen in Kombination mit Fußbodenheizung als einer der effizientesten Wärmeleiter überhaupt. Damit sind Fliesen im Schlafzimmer nicht nur schön, sondern auch ein sehr umwelt- und kostenbewusstes Material. Einfach traumhaft.

Klare Linien

Einen Frischekick gibt dagegen ein geradliniges Bad in hellen, natürlichen Tönen. Gebrochenes Weiß und weiches Steingrau harmonieren perfekt. Schmeichelnde Oberflächen verleihen dem Raum eine wohnliche Atmosphäre. Die Bodenfliese Talana wirkt wie gekalktes Holz. Als Wandfliese begeistert auch hier Orune mit ihrer samtig matten Natursteinoptik. Das individuelle Verlegemuster gibt dem Raum die persönliche Note. Perfekt!

Fliesen zum Träumen

Fliesen im Schlafraum sind auf dem Vormarsch: Dank Fußbodenheizung und natürlicher Oberflächen erobern moderne Feinsteinzeuge zunehmend auch dieses Terrain. Gerade im Stadthaus kommt der Trend gut an.

Wolkig weich

Ein Traum sind natürlich auch Fliesen wie diese: großformatig, kalibriert und in einem dezent erdigen Farbton gehalten, der beruhigend, fast meditativ wirkt. Die seidenmatte Oberfläche der Fliese lädt zum Barfußgehen ein. Kein Wunder, dass Stezzano auch im Schlafbereich begeistert.

Bad mit Format

Eine moderne und repräsentative Optik im Bad bekommt, wer großformatige Fliesen auf dem Boden und an der Wand verlegt. Hier fiel die Wahl auf das Feinsteinzeug Irsina mit beeindruckenden 80 x 80 cm Kantenlänge. Durch den visionären Beton-Look der Fliese zeigt der Raum einen cleanen, schnörkellosen Charakter, der durch die seidenmatte Oberfläche ein wohnliches Flair erhält.

Ein Highlight zum Schluss

Für elegante Wohnambiente gibt es kaum geeignetere Bodenbeläge als Fliesen in Hochglanzoptik. Das Feinsteinzeug Esperia zum Beispiel hat alles, was echten Marmor auszeichnet: ausdrucksvolle Aderungen, exklusives Flair, Stil und Langlebigkeit. Dazu ist es unempfindlich, wohngesund und ein exzellenter Wärmeleiter. Die einzige Gefahr besteht eigentlich darin, dass man den Schlafraum gar nicht mehr verlassen möchte.