Jetzt Beratungstermin vereinbaren!

Der Indoor-Outdoor-Trend

Fließende Übergänge

Ein durchgängiger Bodenbelag von innen nach außen sorgt für ein großzügiges Raumgefühl und schafft ein Mehr an Weitläufigkeit und Stil. Daher sind viele moderne Feinsteinzeuge jetzt für Indoor- wie Outdoor-Anwendungen geeignet – und Ihrer individuellen Entfaltung durch alle Räume und Einsatzbereiche sprichwörtlich keine Grenzen gesetzt. Die aktuellen Trends und viele Ideen rund um Fliesen im Freien sehen Sie hier.

Inspirierend und individuell

Helle Fliesen in Natursteinoptik öffnen den Raum und lassen Übergänge von innen nach außen fast vollständig verschwinden. Dabei bringen lebhafte Aderungen und ein feiner Glimmer wie hier bei Salaparuta Ihr Zuhause zusätzlich zum Leuchten: Denn sie fangen das Licht ein und offenbaren ein faszinierendes Farbenspiel. Inspirierend und individuell wie echter Stein.

Lose Verlegung

Wie barfuß im Gras

Eine besonders attraktive und zeitgemäße Verlegelösung für den Außenbereich ist die sogenannte lose Verlegung, bei der die Platten ohne feste Fixierung auf den Untergrund aufgebracht werden. Neben ihrer besonderen Ästhetik hat diese Methode auch praktische Vorteile: Regenwasser zum Beispiel kann durch die Plattenfugen schnell ablaufen. Und auf Stelzlager verlegte Platten können leicht wieder aufgenommen werden, um etwa darunter liegende Installationen zu kontrollieren.

Unendlich flexibel

Moderne Feinsteinzeuge sind als Elemente zur losen Verlegung in entsprechenden Formaten und Stärken lieferbar – und eröffnen Ihnen so praktisch grenzenlose Gestaltungsmöglichkeiten: als Terrasse, Weg oder Sonneninsel in individuellen Größen und Formen. Erlaubt ist, was gefällt. Mit Fliesen wie Salaparuta verwirklichen Sie Ihren ganz persönlichen Outdoor-Traum.

Schön auf Schritt und Tritt

Wege entstehen, indem wir sie gehen: Feinsteinzeug macht’s möglich. Frostsicher und mit hoher Rutschfestigkeit ausgestattet wie hier können Fliesen problemlos quer durch den Garten und auch rund um Pool, Wasserbecken & Co. verlegt werden. Dabei machen gerade auf grünen Flächen Natursteinoptiken wie Salaparuta eine gute Figur.

Ursprünglich und rau

Zur losen Verlegung werden meist Fliesen mit höherem Querschnitt eingesetzt. Sie wirken dadurch rauer und robuster, daher sind gerade authentische Oberflächen – wie hier von Suardi – im Outdoorbereich so beliebt. Kühles Grau und das trendstarke Kiesbett verleihen der Fliese dabei eine moderne Ausstrahlung und Anmutung mit leicht fernöstlichem Touch, den Sie mit Kirschblüten gern weiter unterstreichen können.

Mediterranes Flair

Sommer in Italien

Oleander, Zitronen, Palmen und Meer: Mediterrane Leichtigkeit ist für viele ein Wunschtraum bei der Gartengestaltung. Fliesen lassen diesen Traum Wirklichkeit werden: Mit Oberflächen wie gebrannter Ton, warmen Farben und dezentem Vintage-Flair zaubern sie einen Hauch italienischer Lebensart in Ihr Zuhause. Und rundherum.

Toskana-Charme

Terrakotta ist der klassische Bodenbelag für den typisch italienischen Look. Hier begeistert er als pflegeleichtes, fleck-, kratz- und witterungsbeständiges Feinsteinzeug für den Außenbereich: Aquilonia lässt zusammen mit passenden Accessoires, Korbmöbeln, Zypressen und mehr auf Terrasse und Balkon Ihr ganz persönliches Stück Italien entstehen. 

Für immer Ferien

Dolce Vita, wir kommen: Die großformatige Outdoor-Fliese Cessole bringt südliches Flair auf Terrasse & Co. Wolkig ist da nur die Oberfläche mit ihrem lebhaften Farbenspiel, dem zarten Seidenglanz und einer fein gekräuselten Struktur. Ein Fest für die Sinne. Traumhaft in Gärten, die wie hier schwelgerisch die Blütenpracht des Südens zelebrieren.