Jetzt Beratungstermin vereinbaren!

Fliesen im Seehotel Wiesler****

Wohlfühlambiente pur

Malerisch liegt das Seehotel Wiesler im Hochschwarzwald zwischen verschneiten Tannen am Ufer des Titisees.

Malerisch liegt das Seehotel Wiesler im Hochschwarzwald zwischen verschneiten Tannen am Ufer des Titisees. Der eigene Badestrand und die große Liegewiese mit Außensauna machen das Vier-Sterne-Haus zu einem beliebten Wellness-Ziel in einer der schönsten Urlaubsregionen in Deutschland. Hierhin kommt man zum Wintersport, zum Wandern und Mountainbiken – oder um einfach nur auszuspannen.
 

Ein neuer Spa-Bereich

Das Hotel wird jedes Jahr im November liebevoll renoviert. 2014 hat Familie Wiesler dabei den kompletten Spa-Bereich mit Pool, Sauna und Lounge neu gestalten lassen. Und so empfängt das Natur Spa seine Gäste mit zeitgemäßer Optik und behaglicher Atmosphäre. Für das gelungene Facelift zeichnet wie immer Innenarchitekt Christoph Föhrenbach verantwortlich, denn den Inhabern war wichtig, dass sich alles harmonisch und stimmig in das Gesamtkonzept des Hauses fügt. Eine konkrete Fliese hatten trotzdem weder er noch sein Einrichter im Kopf, als sie zur Fliesenauswahl in die betreuende Kemmler-Niederlassung Donaueschingen kamen, meint Klaus-Günther Wiesler bei einem Kaffee in seinem Restaurant. Nur ein Stück von dem Holz, das im Natur Spa auch verlegt werden sollte, „das haben wir gezeigt.“

 

Liebe auf den ersten Blick

Für Kemmler-Berater Horst Romey reicht das völlig aus. Nach einem kurzen Gespräch stellt er eine Handvoll passender Fliesen zusammen. Und der Kunde? Ist bis heute begeistert davon: „Wir brauchen Fachleute wie Herrn Romey. Die haben das Auge, vier bis sechs Fliesen in die engere Auswahl zu nehmen.“ Dementsprechend gestaltet sich die Suche effizient und schnell. Zwei Fliesen sind es, die den Kunden schließlich überzeugen: Die Fliese Napoli für das Beauty-Spa, das Eva Wiesler persönlich mit acht Mitarbeiterinnen führt.

 

Bella Napoli für das Beauty-Spa

Ganz ähnlich geht es Eva Wiesler mit den Fliesen für das Beauty-Spa: „Prinzipiell ist ein Wellnessbereich eine große Herausforderung für den Bodenbelag“, sagt die Inhaberin. „Wir haben hier Öle, Kosmetika, spezielle Reinigungsmittel, das alles muss die Fliese gut vertragen und dabei auch noch rutschhemmend sein.“Mit Napoli liegt im Beauty-Spa nun ein Feinsteinzeug, das ästhetisch wie funktional höchsten Anforderungen genügt. Die wunderbar natürlich wirkende Oberfläche mit der wolkigen Struktur und dem seidenmatten Glanz hat der Kemmler-Kundin sogar schon die Frage eingebracht, ob das echter Stein sei.„Ein tolles Kompliment“, findet Wiesler für die graubraune Fliese im großzügigen Quadratformat, das die Weitläufigkeit des Spas unterstreicht und Lust auf die zahlreichen Wellness-Anwendungen von der klassischen Massage bis zum speziellen Treatment für Teens macht. Verlegt haben die neuen Wand- und Bodenbeläge der langjährige Kemmler Profi-Kunde Adrion Knöpfle aus Löffingen und Franz Eichinger aus Engen professionell und mit viel Liebe zum Detail, wie man zum Beispiel an den Treppen sieht. Daher ist das Seehotel Wiesler auch wegen der Fliesen eine Reise wert – ganz zu schweigen vom Naturerlebnis mit dem traumhaften Blick auf den Titisee und den tollen Relax-Angeboten des Hauses.

 

Sie sind auf der Suche nach natürlichen Fliesen für Bad und Spa? Dann werden Sie ein zufriedener Kemmler-Kunde. Gern überzeugen wir Sie von unserer Beratungskompetenz in Ihrer Fliesenausstellung vor Ort.

Horst Romey
Berater Fliesen-Kemmler Donaueschingen, Telefon: 0771 / 8002 - 47
romey kemmler donaueschingen

"Durch die hohe Trittsicherheit eignet sich diese Fliese besonders gut für Wellness-Bereiche und sorgt zusätzlich für einen harmonischen Gesamteindruck"

Diese Fliesen-Themen könnten Sie ebenfalls interessieren:

Hotel Campo Renningen.

Mehr sehen
Relaxed, ganz entspannt: So sollen sich die Gäste im neuen 4-Sterne-Hotel Campo in Renningen fühlen. Der zeitlos moderne Neubau ist auf einem ehemaligem Militärgelände bei Stuttgart entstanden.

Hotel und Restaurant Schloss Weitenburg
.

Weiter zum Thema
Seit 1720 residiert die Familie von Rassler auf dem malerisch zwischen Tübingen und Horb gelegenen Schloss Weitenburg hoch über dem Neckartal.

Seehotel Wiesler****.

Jetzt entdecken
Malerisch liegt das Seehotel Wiesler im Hochschwarzwald zwischen verschneiten Tannen am Ufer des Titisees.

Rössle Scheuer Häringen.

Mehr erfahren
„Unsere Gäste bekommen nur serviert, was uns auch selber schmeckt.“ So lautet das Credo von Familie Alber, die heute in der 6. Generation den Landgasthof Zum Rössle in Weilheim-Häringen führt.