Jetzt Beratungstermin vereinbaren!

Gas geben mit Fliesen

Holzoptik trifft Reifenhandel

Fliesen-Flair für den Verkaufsraum

Reifen Herceg & Morreale in Wernau
Beratung macht den Unterschied: Kaum einer weiß das besser als Giuseppe Morreale. Mit Mario und Dario Herceg betreibt der Kfz-Profi seit 2000 den Reifenhandel Herceg & Morreale, der daneben auf hochwertiges Fahrzeug-Tuning spezialisiert ist. Gerade hat das Unternehmen einen Neubau in Wernau bei Stuttgart bezogen – und sich bei der Ausstattung des Verkaufsraums durch die Beratungskompetenz von Bernd Röschel und Andreas Merazzi aus der Fliesen-Kemmler-Niederlassung Nürtingen überzeugen lassen.

An neue Fliesen haben die drei Geschäftsführer von Herceg & Morreale ursprünglich gar nicht gedacht. Sie wollten einfach die gleichen Fliesen wie in ihrer anderen Betriebsstätte in Kernen verlegen lassen. Doch als eines Tages Bernd Röschel von Fliesen-Kemmler anrief, war das Interesse an einem zeitgemäßen Fliesenboden geweckt. Der Nürtinger Verkaufsleiter war mehrfach an der Baustelle vorbeigefahren und sicher, für das Objekt eine konkurrenzfähige Lösung anbieten zu können. Und so kam es dann auch.

Unkonventionelle Holzoptik

Nachdem der Fliesen-Experte sich über Art und Eigenschaften der geplanten Fliese erkundigt hatte, traf er zusammen mit dem Leiter Objektfliesen, Andreas Merazzi, eine Auswahl von drei Alternativfliesen in der gleichen Preisklasse – darunter als unkonventionelle Lösung eine Fliese in Holzoptik. „Linarolo ist ein qualitativ hochwertiges Material mit einer sehr natürlichen Ausstrahlung“, erläutert der Kemmler-Mann, „Mit ihrer ausdrucksvollen Maserung setzt sie einen schönen Akzent zur modernen Technik und Ausstattung im Verkaufsraum.“ Die Entscheidung für die Holzoptik-Fliese fiel überraschend schnell, erinnern sich Röschel und Merazzi. Neben dem Verkaufsraum sollten Büro und Toilette auch gleich mitverlegt werden.

Ansprechendes Einkaufserlebnis

Die kompetente Beratung und der individuelle Service waren es, die den Kunden schlussendlich für Fliesen-Kemmler begeistert haben. „Herr Röschel war sehr engagiert und immer für uns da“, sagt Giuseppe Morreale anerkennend. Die Verlegung der 150 qm Fliese mit passendem Sockel übernahm B+P Fliesen GmbH aus Wernau ebenfalls sorgfältig und professionell. „Wir haben beim Bau bewusst auf örtliche und regionale Anbieter gesetzt“, führt der Reifenfachmann weiter aus, der sein Geschäft sowohl stationär als auch online betreibt und seinen Kunden vor Ort dabei ein ansprechendes Einkaufserlebnis bieten will.

Super, super, super

Der Gesamteindruck im Verkaufsraum ist tatsächlich perfekt. „Wir werden oft auf die Fliese angesprochen, sie ist wirklich super, super, super“, freut sich der zufriedene Fliesen-Kemmler-Kunde. Als durchgefärbtes Feinsteinzeug ist der Boden unempfindlich und robust. Außerdem betone die Reinigungsmannschaft immer wieder, dass die Fliese sehr reinigungsfreundlich sei. Optik und Handling stimmen, der Service durch Fliesen-Kemmler auch: Das sei alles, lacht Morreale, was ein erfolgreiches Geschäft ausmache – „genau wie beim Reifenkauf.“


Gern beraten wir Sie auch zu Ihrem Projekt – ob gewerblich oder privat – in Ihrer Fliesen-Kemmler-Ausstellung vor Ort. Jetzt Beratungstermin vereinbaren.

 

Bernd Röschel
Verkaufsleiter Fliesen-Kemmler Nürtingen, Telefon: 07022-606-248
kemmler röschel nürtingen

"Die Fliese in Holzoptik gibt dem Objekt den richtigen Pfiff."

Diese Themen könnten Sie ebenfalls interessieren:

Fliesen in Holzoptik: 2 Trends in 1.

Mehr erfahren
Natürlich schön und dauerhaft wertvoll: Mit Fliesen in Holzoptik verlegen Sie das Beste aus zwei Welten.

Fliesen im Amici Stuttgart.

Weiter zum Thema
Wer in Stuttgart gern ausgeht und dabei gut essen möchte, kennt das Amici.

Holzoptik-Fliese Traona.

Weiter zum Thema
Feinsteinzeugfliese in Holzoptik für den Aussenbereich mit natürlichen Charme

Fliesen bei Luchs Obst & Gemüse.

mehr erfahren
Wer Obst und Gemüse verkauft, der mag Natürlichkeit. „Wir sind große Holz-Fans,“ sagt Andrea Baki, die Geschäftsführerin von Luchs Obst & Gemüse in Kirchheim/Teck.